C-Teile-Management

Warum C-Teile-Management?

Die Beschaffung von C-Teilen verursacht im Verhältnis zu deren Warenwert einen hohen administrativen Aufwand. C-Teile sind dadurch gekennzeichnet, dass sie mit etwa 80% einen hohen Anteil am Teilespektrum eines Unternehmens darstellen und nur ein geringes Einkaufsvolumen von ca. 20% ausmachen. Bedingt durch eine große Anzahl an Lieferanten und viele Einzelbestellungen entsteht bei C-Teilen der größte Bestellaufwand. Dies führt zu überproportional hohen Prozesskosten im Verhältnis zum Einkaufspreis.

Dies wird durch das Schaubild noch einmal verdeutlicht.

Beschaffungskosten C-Teile

Vorteile von C-Teile-Management

  • Optimierung Ihres Beschaffungswesens
    – Wegfall der Bedarfsermittlung und -beschaffung
- Wegfall von Terminverfolgung/Mahnwesen
    – Wegfall der Wareneingangskontrolle
    – Vermeidung administrativer Fehler
    – Konzentration auf A- und B-Teile
    – Reduzierung Ihrer Logistikkosten
    – Reduzierung Ihrer Lagerbestände, dadurch Verringerung der Kapitalbindung
    – Wegfall der Kommissionierung und innerbetrieblicher Transportkosten, dadurch Verkürzung der
 Durchlaufzeiten
    – Wegfall der Verpackungs- und Entsorgungskosten
  • Fehlerfreie Verbrauchsmeldung
    – Erfassung mittels Barcode-/Scannertechnik
- Scannen mit mobilem Handscanner möglich
    – Fehlerfreie Bestellungen durch elektronische Datenübertragung
    – Versorgungssicherheit durch kundenorientierte Vorratshaltung der benötigten Artikel
  • Einer für Alles! Eine Ausweitung des Systems ist möglich für:
    – Drehteile
    – Elektro- und Elektronikartikel
    – Werkzeuge
    – Hydraulikteile
    – Pneumatikartikel
    – etc.

Warum BÖGER?

Es ist uns wichtig, zusammen mit unseren Kunden ein individuelles C-Teile-Konzept zu entwickeln, welches die unternehmensspezifischen Anforderungen berücksichtigt. Mit einer maßgeschneiderten Lösung helfen wir, Ihr Beschaffungswesen zu optimieren und Kosten zu senken. Dabei übernehmen wir sämtliche Logistik- und Lageraufgaben, damit Sie sich auf die Kernkompetenzen Ihres Unternehmens konzentrieren können. Ziel dabei ist ein partnerschaftliches Verhältnis zum Vorteil beider Partner.

C-Teile-Logistikvarianten

1. Kanban-Lösung
Was bedeutet Kanban?
Kanban ist das japanische Wort für Karte oder Zeichen. Ein Kanban ist ein Träger von Informationen, der mit dem Produkt durch die Fertigung läuft und die notwendigen Arbeitsanweisungen enthält. Ein Kanban kann aber auch eine Belieferung mit neuem Material auslösen. Es gibt also verschiedene Arten von Kanbans. Im Rahmen eines Systems dienen die Kanbans dazu, dass die benötigten Güter in der erforderlichen Menge zur richtigen Zeit bereitgehalten werden.

1.1 Einrichtung eines Regals mit je zwei befüllten Behältern je benötigtem Artikel beim Kunden.

BÖGER C-Teile Management

1.2 Entnahme der benötigten Waren durch den Kunden.

BÖGER C-Teile Management

1.3 Entnahme der leeren Behälter – der jeweils zweite Behälter deckt den weiteren Bedarf ab.

BÖGER C-Teile Management

1.4 Sammlung an einem vereinbarten Abholort und Abholung der leeren Behälter durch das
 BÖGER-Team.

BÖGER C-Teile Management

1.5 Erfassung des Bedarfs durch fehlerfreies Scannen und Auffüllen der Behälter durch das BÖGER-Team.

BÖGER C-Teile Management

1.6 Lieferung der wieder befüllten Behälter zum Kunden

BÖGER C-Teile Management

1.7 Bestückung der Regale beim Kunden durch das BÖGER-Team.

BÖGER C-Teile Management

 

 

2. Scanner-Lösung
Hier erfolgt die Verbrauchserfassung zeitgleich mit der Entnahme beim Kunden. Somit werden die Lagermengen verringert, zudem kann pro C-Teil ein individueller Mindestbestand festgesetzt werden, dessen Erreichen automatisch eine Bestellung auslöst. Sowohl bei kostenintensiven, voluminösen und/oder selten benötigten C-Teilen eine sinnvolle Lösung.

2.1 Die BÖGER GmbH liefert ein Regal mit je einem Behälter je benötigtem Artikel mit einem Barcode.

BÖGER C-Teile Management

2.2 Der Kunde erfasst seinen Bedarf durch scannen des Barcodes.

BÖGER C-Teile Management

2.3 Die Bedarfsdaten werden über eine Dockingstation vom Scanner in ein von der BÖGER GmbH
 bereitgestelltes Programm eingelesen und per VPN-Verbindung an den Verkaufsinnendienst übertragen.

BÖGER C-Teile Management

2.4 Das BÖGER-Team kommissioniert die benötigten Artikel.

BÖGER C-Teile Management

2.5 Der Versand erfolgt noch am selben Tag.

BÖGER C-Teile Management

Kundenzufriedenheit ist unsere Mission!